Trainingsprojekte
Try forward! – „Offenes Theatertraining für junge Geflüchtete“
K-town Productions
Mädchentheatertraining!
Interkulturelles Theatertraining
Offenes Theatertraining im Jib

Gastspiele
“Auf Tod und Leben” in Sendenhorst | 25.11.2015
“Passt schon!” im Cuba Nova | 02.11.2015

Theater Projekte
Cactus präsentiert: Wer sind die Schweine? frei nach Animal Farm
Cactus Junges Theater präsentiert: “reich der wörter”
Theater Scintilla präsentiert in Kooperation mit Cactus Junges Theater: zeit.punkt.neu
Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 5
Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 4
Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 3
Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 2
Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAPding
“Das liegt im Blut” goes Ghana
OPENAIR mit den Cactus YOUNG STARS und den ProartiST Youngsters
Esperanza
Vom Schwinden
THE END OF THE WORLD AS WE KNOW IT
“Das liegt im Blut”?!
„WENN DU AUFWÄCHST, STIRBT DEIN HERZ“ – sagt Johanna
Dasein. Wo?
Die Mars-Chroniken
PASST SCHON!
meat the girl(s)
Darum Ich Kampf
Uraufführung: Mondraketenmassaker
extremities
Expedition Würde
IM WESTEN NICHTS NEUES
Cactus + „Im Quadrat“
spurweXel
CONTROLLER
einszweipolizei
2+x Welten
Ein schrecklicher Abend!
KLEISTICH
Die Frau, die Reverend Kreon erschoss.
Love & War
Auf Tod und Leben
Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus.
Richard
SCHATTEN & ICH

Kategorie-Archiv: News

WN: 16.01.2019 Cactus in Irland

Das freie Theater Cactus aus Münster hat eine erfolgreiche Irland-Tournee absolvert. “It´s in the blood” von Cactus Junges Theater wurde zum Jahresbeginn drei Mal in Dublin auf dem “First Fortnight Europe Festival” und drei Mal im “Garter Lane Arts Centre” in Waterford mit überwältigendem Erfolg vor insgesamt 1000 Zuschauern präsentiert, heißt es in einer Mitteilung von Cactus. “It´s in the blood” ist eine Soloperformance mit Gifty Wiafe in einer Regie von Barbara Kemmler.

WN: 09.01.2019 Münster will „Hauptstadt des fairen Handels“ werden

Auftaktveranstaltung in Hiltrup

Von Michael Grottendieck

Münster-Hiltrup – Seit 2011 darf Münster sich „Fairtrade-Stadt“ nennen. „Das reicht nicht, wir wollen mehr.“ 2021 will Münster Hauptstadt des fairen Handels werden.

„Fairer Handel tut nicht weh und ist ganz einfach.“ Buchhändlerin Angelika Schmuck praktiziert es seit vielen Jahren bei Autorenlesungen und Buchausstellungen. Der Rotwein oder auch die Schokolade stammen aus fairem Handel. Dafür sorgt regelmäßig der Weltladen Solidario aus der Nachbarschaft an der Marktallee.
Für die Schulen soll fairer Handel ein noch größeres Thema werden, erklärt Gerd Krützmann, Leiter der Ludgerus-Grundschule. Im Unterricht spreche man darüber. Doch bei der Zubereitung des Mittagessens, das in der Übermittagsbetreuung gereicht werde, sei das Thema noch nicht ganz angekommen. „Da brauchen wir Hilfe und Beratung.“
weiterlesen