Kategorie-Archiv: Projekte

Mädchentheatertraining!

mädchentrainingEs geht wieder los mit dem offenen Theatertraining für Mädchen von Cactus Junges Theater! Unter der Leitung von Sarah Giese (Sprecherin, Schauspielerin, Dramaturgin) werden grundlegende und weiterführende Erfahrungen im szenischen Spiel, Rollenentwicklung, Text-, und Bewegungstheater vermittelt.
Wer also das erste Mal (oder immer wieder) Theaterluft schnuppern möchte, ist herzlich willkommen.

Zeit: Donnerstag (18.00 – 20.00 Uhr)
Ort: Hoppengarten 22, 48147 Münster
Kosten: 30,- / Monat
Wir freuen uns auf Euch!

Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 3

Zwei Folgen sind gespielt, nun zieht das Geburtstagskind Cactus Junges Theater nach überwältigendem Erfolg zur 3. Folge ins Pumpenhaus ein.
Mysteriöses trägt sich im Güldenhof zu. Nun ist nicht nur Rabea Sontner tot, sondern auch noch Dino Bellini, der freundliche und romantische Dönerladen-Besitzer. Das Misstrauen unter den Hausbewohnern steigt. Kann es sein, dass zwei Menschen einfach so tot umfallen? Oder gibt es einen Mörder in ihrer Mitte? Es scheint, als sei jeder verdächtig: das Penthouse, allen voran Vermieter Robert Perlenbacher, möchte ohnehin alle Mieter loswerden um den Güldenhof als Hotel neu zu eröffnen. Er schickt den undurchsichtigen Schergen Tsun Ge aus, um die Bewohner unter Druck zu setzen. Sein Bruder, der Zahnarzt Dr. Oswald Perlenbacher hat schon in der ersten Folge bewiesen, dass er zum Morden fähig ist. Die Zwillingsschwester vom ersten Todesopfer Rabea, Lea Sontner, ist psychisch labil und nicht leicht einzuschätzen. Pia Bellini hat sich kurz vor dessen Tod mit ihrem Mann gestritten. Die Bardamen im Keller sind niemandem so ganz geheuer und selbst Tommy, der am Anfang so zugewandt war, entpuppt sich als Fiesling, der irgendetwas im Haus sucht und so gar nicht nett über dessen Bewohner denkt…
Aber vielleicht kann die Staatsanwältin Clair Biscotti Licht ins Dunkle bringen.
weiterlesen

Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 2

Die Serien-Satire von Cactus geht in die zweite Runde. Und nimmt sich diesmal insbesondere den Golden-Globe-prämierten Giganten „House of Cards“ vor. Cactus feiert weiter Geburtstag, schließlich wird man nur einmal 25!
Drei Brüder mit einem dunklen Geheimnis, das in der ersten Folge die Zuschauer schockierte. Die einzige Person, die es herausfindet, stirbt unter mysteriösen Umständen. Zurück bleiben Fragen über Fragen: Wer hat Rabea Sontner ermordet? Kommt das Geheimnis der Perlenbachers doch noch ans Licht? Und wie wird es mit den Bewohnern des Hauses weitergehen, in dem die Seife gekocht wird? Ob Pia und Dino Bellini ihren Dönerladen im Erdgeschoss halten können? Kann Lea Sontner im ersten Stock mit dem Tod ihrer Schwester umgehen? Ob Dr. Oswald in der Zahnarztpraxis sich zwischen seiner Dauerpatientin und seiner Sprechstundenhilfe entscheiden wird und ob die High Society im Penthouse sich gegenseitig zerfleischt, erfahren Sie in Folge 2. Da drückt niemand auf „Netflix durchsuchen“, die nächste Folge startet in 3, 2, 1…
weiterlesen