Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Theaterproduktion: das SOAP ding – Folge 2

Die Serien-Satire von Cactus geht in die zweite Runde. Und nimmt sich diesmal insbesondere den Golden-Globe-prämierten Giganten „House of Cards“ vor. Cactus feiert weiter Geburtstag, schließlich wird man nur einmal 25!
Drei Brüder mit einem dunklen Geheimnis, das in der ersten Folge die Zuschauer schockierte. Die einzige Person, die es herausfindet, stirbt unter mysteriösen Umständen. Zurück bleiben Fragen über Fragen: Wer hat Rabea Sontner ermordet? Kommt das Geheimnis der Perlenbachers doch noch ans Licht? Und wie wird es mit den Bewohnern des Hauses weitergehen, in dem die Seife gekocht wird? Ob Pia und Dino Bellini ihren Dönerladen im Erdgeschoss halten können? Kann Lea Sontner im ersten Stock mit dem Tod ihrer Schwester umgehen? Ob Dr. Oswald in der Zahnarztpraxis sich zwischen seiner Dauerpatientin und seiner Sprechstundenhilfe entscheiden wird und ob die High Society im Penthouse sich gegenseitig zerfleischt, erfahren Sie in Folge 2. Da drückt niemand auf „Netflix durchsuchen“, die nächste Folge startet in 3, 2, 1…

Es spielen: Nina Deninger, Mareike Fiege, Shaun Fitzpatrick, Lotta Kuss, Anna Krasemann, Laureen Laser, Erik Morawietz, Pauline Merkens, Adelina Meyer, Annika Möller, Nils Müller, Andreas Strietzel, Timo von der Horst, Jasmin Weber, Maximilian Wigger
Regie: Alban Renz, Co-Regie: Judith Suermann, Cactus plus-Regie*: Mareike Fiege, Shaun Fitzpatrick, Choreografie: Judith Suermann, Tobias Karsten, Autoren: Christoph Tiemann, Judith Suermann, Urs von Wulfen und Team, Bühne: Hans Salomon, Kostüme: Bettina Zumdick, Video: Sersch Hinkelmann, Musikalische Leitung: Alban Renz, Licht/Technik: Team Pumpenhaus, Fotos: Ralf Emmerich, Design: Uwe Clephas / Erich Saar, PR/Redaktion: Rita Roring, Sprecherziehung: Sarah Christine Giese, Regieassistenz: Nicola Schiefel, Sebastian Voosholz, Hospitanz: Esther Schulz, Praktikantin: Anna Schweicher
Gäste: Vera Molitor und Maren Meyer
Anheizer: Hashem Hadi
Dank an: Carsten Bender
*Cactus plus-Regie= dem Nachwuchs eine Chance
Eine Produktion von: Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und Jib
Gefördert von: kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt und das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster, mit Mitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturstiftung der Sparkasse Münster
Unterstützt durch: LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V., Roadstop GmbH, Cibaria, Soroptimist International, andante gGmbH
Termine: Folge 2: Fr 10. November 2017 (Premiere), Sa 11., So 12.11.(jeweils 20.00 Uhr
Achtung! SEIFIGER SONNTAG – Zusatzvorstellung am Sonntag um 14.00 Uhr!!!!!
Aufführung mit Gebärdensprachdolmetscher: So 12.11. 2017 (20.00 Uhr)
Ort: Theater im Pumpenhaus, Gartenstr. 123, 48147 Münster
Kartenreservierung unter: 0251-233443 oder www.pumpenhaus.de
Preis: 12,- Euro / erm. 7,- Euro