PASST SCHON!

Cactus Junges Theater präsentiert die Cactus + Produktionplakat
PASST SCHON!
kann man immer antworten.
Passt immer – im Overkill der multiplen Realitäten und Minderheiten.
… und auch, wenn die Welt vor die Hunde geht, lässt der gesättigte Mitteleuropäer doch keinen Tag verloren gehen, ohne auf Facebook mal richtig abzulästern, sich überaus wichtig zu nehmen und künstlich aufzuregen – unzählige, beliebte Freunde mit denen man alles teilen kann…. Und endlich sind wir soweit und wissen: wahre Integration fängt dann an, wenn wir uns als Migranten mit afrikanischer und Roma Migrationsvorgeschichte gegenseitig deutsche Vorurteile um die Ohren knallen. Von wegen Alkohol, hör mal, Bruder, das Koma-Saufen muss ja wohl den deutschen Kartoffeln vorbehalten bleiben, oder? Was haben die sonst, außer Essen. Man munkelt, wenn ein Deutscher liest: „All you can eat“ ist das kein schlechtes Angebot, aber für einen Afrikaner sei es die Herausforderung zum „Eating Contest“, aus der er in der Regel als Sieger hervor gehen würde, also Obacht in den China-Restaurants. Mädels, Frauen aufgemerkt: durch eure Gebärmutter, die im griechischen „Hystera“ heißt, seid ihr natürlich von Beginn an gelackmeiert, eigentlich sogar schon vor eurer Geburt durch das pränatale Mantra: „Iss nicht soviel Mutterkuchen, attraktive Menschen verdienen später doppelt so viel wie häßliche ….“. Ganz schlimm kann es auch ausgehen, wenn du ein Landei bist und womöglich nicht gerade aussiehst wie ein Abercrombie & Fitch Model. Und wie riechst du eigentlich, du Opfer?

Dieser transkulturelle Stand-Up Comedy Abend wird erlebbar in sechs verschiedenen Szenen, es gibt Soli und Duette mit neun Protagonisten. Temporeich, scharfzüngig, frech von der Leber weg, heulsusig, soapig und wahrheitsgemäß. Krass.

Es spielen: Nicola Schiefel, Nils Müller, Mareike Fiege, Shaun Fitzpatrick, Juliette Nkometa, Carine Evindi Jengoue, Emmanuel Edoror, Tefik Tahirovic, Dennis Neumann, Moderation: Gifty Wiafe
Autoren: Petra Kindler, Marian Heuser, Christoph Tiemann, Harald Funke
Regie: Barbara Kemmler, Alban Renz, Mareike Fiege, Marian Heuser
Kostüme: Petra Bresser
Fotos: Ralf Emmerich
Künstlerische Leitung: Barbara Kemmler, Alban Renz

Premiere: MO, 28.09.2015 – 20.00 Uhr
Weitere Aufführungen: DI 29.09. | 30.09.2015 (jeweils 20.00 Uhr)
mit Gebärdensprachdolmetscher: 30.09.2015
Ort: Theater im Pumpenhaus, Gartenstr. 123, 48147 Münster
Kartenreservierung: unter 0251/233443 oder www.pumpenhaus.de
Preis: 12,- Euro / ermäßigt 7,- Euro

Eine Produktion von Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem Jib
Gefördert von: kontinuierliche Förderung durch das Kulturamt der Stadt Münster, vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Unterstützt von: Soroptimist International, Roadstop GmbH, Cibaria, andante gGmbH