WN: 02.02.2019 Cactus zeigt im Pumpenhaus „Wer sind die Schweine?“

„Make Hühnerstall great again“

Von Helmut Jasny

Münster – „Der Mensch ist die Ursache allen Übels, denn er konsumiert, ohne zu produzieren.“ Mit diesen Worten ruft Old Major, ein alter Zuchteber, die Tiere auf Jones’ Farm zur Revolution auf. Es ist die Geschichte von der „Animal Farm“, mit der George Orwell 1945 den Übergang der russischen Revolution in die Diktatur Stalins nachzeichnete. Unter dem Titel „Wer sind die Schweine?“ hat das Cactus-Theater aus der Parabel ein fetziges Theaterstück gemacht, das am Donnerstag im Pumpenhaus Premiere feierte.

weiterlesen

erlesenes­muenster.de: 01.02.2019 Schweine im Pumpenhaus

Von Burkhard Knöpker

George Orwells „Animal Farm“ ist ein Klassiker, eine Revolution, die die Farbe an der Wand aber nicht die Verhältnisse ändert. Herrschende Schweine, die Alkohol trinken, im Haus wohnen und in Betten schlafen, dabei war das doch alles ganz anders gedacht. Richtig Schwung bringt Cactus Junges Theater in die Angelegenheit. Unter der Regie von Alban Renz und Shaun Fitzpatrick gab es gestern Abend im Pumpenhaus die Premiere von „Wer sind die Schweine?“
weiterlesen