Katholikentag: „Das liegt im Blut!?“ und mehr!

Cactus ist mit mehreren Veranstaltungen am Katholikentag vertreten:

DO, 10.05.18   16.30 Uhr
„Produzieren, kaufen, wegschmeißen, cut“ – Nils und Sammy treten auf der Bühne Süd (Schlossplatz – Höhe Frauenstr.) zum Thema „Nachhaltigkeit“ auf.

DO, 10.05.18  19.00 Uhr Kleines Haus im Theater Münster
„Das liegt im Blut!?“ mit Gifty Wiafe

SA, 12.05.18  11.40 Uhr – 11.50 Uhr und 12.05 Uhr – 12.20 Uhr
Elohim_Nation tanzt unter der Leitung von Michael Asabere

SA, 12.05.18   15.30 Uhr – 16.30 Uhr Eine-Welt-Bühne an der Aegidiikirche
„Das liegt im Blut!?“ – mit Gifty Wiafe
Freier Eintritt

Wir wünschen allen Besuchern und Gästen des Katholikentages eine gute Zeit, tolle Veranstaltungen, nette Begegnungen – viel schönes Wetter und ein entspanntes Beisammensein!

WN: 27.04.2018 Performance „Das liegt im Blut“

Ein erhellender Blick auf die Welt

Von Alfred Riese
Saerbeck – Vor allem ist sie sympathisch und authentisch. Wenn die gebürtige Ghanaerin Gifty Wiafe ihre Lebensgeschichte in einem 75-minütigen Soloprogramm als Tanz-Theater-Performance erzählt und mit Schlaglichtern auf globale Gerechtigkeit und individuelle Vorurteile verknüpft, dann ist das heiter und ernst zugleich, wie ein gutes Gespräch.

Ein erhellender Blick auf die Welt und die Sichtweisen zwischen Ghana und Deutschland, zwischen Afrika und Europa. Man möchte am liebsten alle holländischen Tomaten und deutschen Schweinehälften, die afrikanischen Kleinbauern die Eigenversorgung ihres Kontinents unmöglich machen, kaufen und selbst aufessen.
weiterlesen

Katholikentag: „Das liegt im Blut“

Do, 10.05.2018 um 19.00 – 20.302281347348
Eine internationale Theater-Tanz-Produktion

In dieser vielschichtigen Performance bringt eine junge Schauspielerin aus Ghana, die in Münster lebt, den Perspektivwechsel Ghana-Deutschland, Deutschland-Ghana mit Humor, Herz und Hirn auf die Bühne.

Cactus Junges Theater, Münster
Gifty Wiafe, Schauspielerin, Münster
Regie: Barbara Kemmler, Münster

Theater Münster, Kleines Haus, Neubrückenstr. 63

———————————————————————
weiterlesen